LEISTUNGEN

  • fachgerechte Pobenahme
  • Berücksichtung der allgemeinen gesetzlichen Anforderungen der Mineral- und Tafelwasserverordnung und darüber hinaus
  • qualifizierte sensorische Untersuchungen
  • mikrobiologische Untersuchungen (Prüfung des kompletten Mineralwasserweges von der Quelle bis zum Produkt) 
  • Untersuchung gemäß den Begriffsbestimmungen /Qualitätsstandards für Heilbäder und Kurorte, Luftkurorte, Erholungsorte – einschließlich der Prädikatisierungsvoraussetzungen – sowie für Heilbrunnen und Heilquellen
  • Erstellung von Verkehrsfähigkeitsbescheinigungen
  • Bearbeitung von (Verbraucher-)Reklamationen

INFORMATION

Entsprechend der Mineral- und Tafelwasserverordnung handelt es sich bei natürlichem Mineralwasser um ein Naturprodukt von ursprünglicher Reinheit und charakteristischer Zusammensetzung. Zudem ist es das einzige Lebensmittel, welches in Deutschland amtlich anerkannt werden muss. Gerne begleiten wir Sie bei dem kompletten Prozess von der Erschließung, über die amtlichen Anerkennung des Mineralwasservorkommens bis hin zur laufenden Qualitätsüberwachung der Produktion.

Neben dem Naturprodukt Mineralwasser unterstützen wir Sie selbstverständlich auch fachlich und analytisch bei der Überwachung weiterer produktionsrelevanter Prozesse und Parameter (Überprüfung von Reingas, Verpackungsmaterialien, VE-, Brauch- und Abwasser, Verdunstungskühlanlagen uvm.)

ANSPRECHPARTNER

Standort Bad Elster

Lisa-Maria Schultz 
+49 37437 555 152
schultz@labor-union.de

Nadine Solbrig
+49 37437 555 160
solbrig@labor-union.de