LEISTUNGEN

  • fachgerechte Pobenahme
  • Untersuchung gemäß den Begriffsbestimmungen /Qualitätsstandards für Heilbäder und Kurorte, Luftkurorte, Erholungsorte – einschließlich der Prädikatisierungsvoraussetzungen – sowie für Heilbrunnen und Heilquellen
  • Beurteilung der Anwendungseignung
  • Bewertung von Abbaufeldern
  • Erstellung, Integration und laufende Betreuung von QM-Systemen

INFORMATION

Peloide (griechisch pelos = Schlamm, eídos = Gestalt) sind Heilmittel des Bodens und in der Balneologie als Heilschlämme bekannt. Sie entstehen durch geologische und/ oder biologische Prozesse und können demnach anorganischen, mineralischen Ursprungs oder organische Gemische sein. In der medizinischen Praxis finden Peloide u.a. als Moor, Fango und Heilkreide in Form von Bädern und Packungen Verwendung. Peloide besitzen unterschiedliche thermophysikalische Eigenschaften und müssen ebenso wie andere Heilmittel eine therapeutische Wirkung aufweisen.

ANSPRECHPARTNER

Standort Bad Elster

Dr. Joachim Fritsche 
+49 37437 555 101
dr.fritsche@labor-union.de

Franziska Reinhold
+49 37437 555 158
reinhold@labor-union.de

Isabel Keddi 
+49 37437 555 188
keddi@labor-union.de